Herzlich Willkommen

bei der IRJGV Hundeschule Meppen/ Emsland


Die BGVP*-Prüfungsgruppe

findet jeden Samstag von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr statt.

In der BGVP-Prüfungsgruppe wird an der Unterordnung, Verkehrssicherheit und Sachkunde des Hundeführers gearbeitet. Zur Unterordnung u.a. gehören die Grundkommandos Sitz, Platz, Bleib, Komm, Fuß, Steh, Voraus, die Freifolge und das Ablegen auf Entfernung. Außerdem werden vermehrt Stadtgänge trainiert indem ihr Vierbeiner übt mit größeren Menschenmengen umzugehen, auf  unterschiedlichen Bodenbelägen zu laufen, Kaufhäuser zu betreten und auch Mal das angebundene Warten zu lernen.  Es wird ein souveräner und ruhiger Hund im Straßenverkehr gefordert.

Die Prüfungsanforderungen bestehen nicht nur aus einem praktischen Teil, sondern auch aus einem theoretischen Teil. Dieser wird vor der praktischen Prüfung abgelegt, dazu werden Übungsmaterialien zur Verfügung gestellt (für Hundeführer mit dem Hundeführerschein entfällt dieser Teil der Prüfung).

Das Ziel ist es zwischen Hund und Hundeführer ein so vertrauen basiertes, harmonierendes Team zu schaffen, dass am Ende die BGVP-Prüfung abgelegt werden kann. In dieser Prüfung werden von 2 Richtern die zuvor genannten Forderungen im Stadtgang geprüft und danach eine bestimmte Kombination aus den vorher trainierten Einheiten auf dem Hundeplatz abgenommen.  Im Anschluss wird eine Urkunde zur bestandenen  Begleithunde-, Gehorsams- und Verkehrssicherheitsprüfung ausgehändigt.

 

Der BGVP-Pass bestätigt diese Ausbildung. Ein wohlerzogener Hund, freundlich und gar nicht gefährlich. Die entsprechende Plakette/ Dogtag trägt Ihr Hund am Halsband.

Und wer "mehr" will, macht mit den Leistungsklassen (Bronze - Silber - Gold), die dem Hundehalter noch zuverlässigere Kontrolle und dem Hund dadurch wiederum mehr Freiheiten bieten.

 

* Begleithunde-, Gehorsams- und Verkehrssicherheitsprüfung