Landesgruppenwanderung: Wir trafen uns Sonntag morgen um 10:00 Uhr direkt am Deich. Das Wetter zeigte sich von der besten Seite. Schon früh morgens konnte man trotz "Winter" angenehm spazieren gehen. Wir, die Meppener, waren mit vierzig Teilnehmern die stärkste Ortsgruppe unter den einhundertzwanzig Teilnehmern. Herby und seine Helfer von der Ortsgruppe Norden-Nordsee, hatten alles super organisiert, sodass die Teilnehmer gut gelaunt die Wanderung antreten konnten. Die Hunde konnten herrlich ohne Zwischenfälle am Deich toben. Nach der Hälfte der Strecke, im Hafen von Nordeich, wartete ein Kaffe und Glühweinbüfett auf uns Wanderer. Dieses wurde von allen Teilnehmern gerne angenommen. Nach einer kurzen Rast, bei der es auch Gelegenheit gab, sich den Hafen anzuschauen ging es dann am Hundestrand entlang zum Parkplatz zurück. Jeder nutzte die Gelegenheit, ordentlich zu klönen. Zurück am Parkplatz machten wir uns auf den Weg nach Norden in die Scheune des Hotels Reichshof. Hier wurde dann, nachdem der Landesgruppenvorsitzende Martin Martin Ringel ein paar Worte an die Teilnehmer gerichtet hatte, ein typischer Ostfriesischer Snirtjebraten serviert.

Gestärkt und gut gelaunt traten alle nach dem Essen die Heimreise an. Wir freuen uns jetzt schon auf die Wanderung im nächsten Jahr, die in Ostrhauderfehn stattfinden wird.

Weitere Fotos findet ihr hier