Hundeführerschein für fünf Teams - Begleithundeprüfung bestanden.

 

Am Samstag, den 03.112012 fand auf dem Hundeplatz der IRJGV- Ortsgruppe Meppen die BGVP - Prüfung (Begleithunde-, Gehorsams-und Verkehrssicherheitsprüfung) statt. Damit endet für die Teams die fünfmonatige Ausbildungsperiode mit wöchentlichem Training auf dem Hundeplatz und zusätzlichem Stadttraining. Parallel dazu lief an drei Tagen die theoretische Schulung, die mit dem schriftlichen Test erfolgreich abgeschlossen wurde. Der theoretische Teil (Sachkundeprüfung) beinhaltet Fragen über Hundehaltung, Rechtsfragen aber auch Allgemeinfragen. Am Samstagmorgen um 9:00 Uhr wurden die Teams von Ihren Ausbildern Peter Brockfeld und Wolfgang Berger und den aus den Ortsgruppen Emden und Ostrhauderfehn angereisten Richtern begrüßt und in die Stadtprüfung eingewiesen. Bei der Prüfung in der Stadt soll der Hund unbeeindruckt vom Straßenverkehr und Umweltreizen geführt werden können. Autos, Radfahrern, Fußgängern, Personengruppen oder andere Hunde dürfen das Verhalten des Hundes nicht beeinflussen. Er wird mit akustischen und optischen Reizen sowie mit körperlichen Berührungen konfrontiert, die lebensnahen Alltagssituationen entsprechen. Nachdem der Stadtgang erfolgreich beendet wurde, ging es zum Hundeplatz zur Gehorsamkeitsprüfung.

Diese Prüfung beinhaltet fünf Übungsteile bei denen der Hund mit durchhängender Leine bzw. in der Freifolge (ohne Leine), an der linken Seite geführt werden muss. Der Hund soll Richtungsänderungen und Wendungen bereitwillig annehmen. Zu vermeiden sind Vorprellen, Zurückbleiben, nach der Seite ausbrechen, Zerren an der Leine, das Stehenbleiben oder Verbellen anderer Personen und Hunde. Bei der nächsten Übung wird der Hund 20 Schritte vor einem Versteck abgelegt und der Hundeführer muss sich für 60 Sekunden in dieses Versteck begeben. Dabei soll der Hund die ganze in der abgelegten Position verbleiben. Mit der Übung Vorausschicken des Hundes und anschließendem Rückruf endet für Hund und Hundeführer die Prüfung.

Anschließend wurde der Parcours umgebaut und für zwei Teams aus Ostrhauderfehn ging es um das Ablegen der Leistungsprüfung in Bronze. Bei dieser Prüfung war der Erste Vorsitzender der Ortsgruppe Meppen, Roland Mertineit, nach erfolgreichem Bestehen der Richterprüfung zum ersten Mal als Richter auf dem Hundeplatz tätig und sah zwei erfolgreiche durchgeführte Leistungsprüfungen. Wir gratulieren.

Mittags waren die Teilnehmer froh, endlich den Sachkundenachweis und den BGVP - Pass von den Richtern Silke Schnorrrenberg aus Emden und Georg Jansen aus Ostrhauderfehn überreicht zu bekommen. Die erfolgreichen Teilnehmer waren Petra Gerull mit Mila, Allmuth Fehlings mit Bailey, Ute Wroblewski mit Falco, Marita Pfeifer mit Meggy und Dana Jacobi mit Leo. Wir gratulieren allen Teilnehmern.    Fotos...